Über Uns

Details

Wir, das ist ein recht bunt zusammengewürfelter Haufen von Zwei – und Vierbeinern, wobei wohl nur wir vier Hunde von edlem Geblüt sind.

Mein Name ist Charleen.

Ich lebe jetzt schon seit vier Jahren bei meinem Herrn und war sein erster Hund. Sozusagen als Einzelkind, genoss ich die ungeteilte Liebe und Zuwendung meines Herren, bis ich ein dreiviertel Jahr alt war.

Dann kam Akomba

zu uns und für mich begann nun der „Ernst des Lebens“.
Ich musste meinem Herren bei der Erziehung des neuen Hundebabys helfen und es
umsorgen, bemuttern und mein Körbchen teilen.
Herrchens Liebe und Zuwendung musste ich nun auch teilen, dafür hatte ich mit ihm aber einen riesen Spaß beim herumbalgen.

Es dauerte nicht lange und mein Herr brachte Dafra mit nach Hause.

Wieder ein Baby!!!
Und der ganze Stress ging von vorne los!
Und als wäre es nicht genug, ich war mit der Erziehung von Dafra noch nicht mal halbfertig,
kam Deva dazu. Noch ein Baby.

Nun hatte ich aber wirklich alle Pfoten voll zu tun!
Mit Deva kam ein ordentlicher Wirbelwind ins Haus und es ging schon des Öfteren hoch her.
Nun sind sie alle erwachsen und wir sind ein ansehnliches kleines Rudel.

Ich denke ich habe meine Sache sehr gut gemacht. Mein Herr hat sich zumindest bei mir noch nicht beschwert.
Dafür ist er mit uns aufs Land gezogen. Ein großes Haus mit 7000 m² Grundstück zum spielen, rennen und toben. Hier darf ich im Teich baden , raus gehen wann ich will und mein Spielzeug über all liegen lassen( außer im Haus) .

Mit im Gepäck zwei junge Katzen.

Noppe und Tipsi. Ich weiß ja nicht was schwieriger war. Uns an die Katzen zu gewöhnen oder die Katzen an uns? Es dauerte einige Zeit aber nun vertragen wir uns wirklich gut.


Ein neues Frauchen haben wir auch und eine dritte Katze.

Frauchens verzogene Prinzessin! Schläft den ganzen Tag im Bett und haut uns auf die Nase wenn wir mal nach ihr sehen wollen. Schwieriger Charakter!!! Aber da wir wohlerzogene Hunde sind , und mein Herr es so wünscht , tun wir ihr nichts. Natürlich leben wir mit unserem Herrn alle zusammen im Haus.


Bevor ich es vergesse, Hühner und Enten gibt es hier auch. Aber mit denen darf ich nicht spielen, obwohl ich den Hahn ja gerne mal ein wenig jagen würde . Der gibt in seinem Auslauf an und macht ein Spektakel, als wäre er hier der King.


Frauchen hat wohl noch Pferde und zwei Hunde, die leben hier aber nicht mit auf dem Hof. Das ist auch gut so, ich kann mich schließlich nicht um alles kümmern!!
Wenn das stimmt, dass unsere Dafra schwanger ist, stecke ich sowieso bald bis über beide Schlappohren in Arbeit.

Ich mach jetzt Schluss.

Frauchen verteilt Kauknochen und einer davon ist bestimmt für mich.

   

Besucher

Heute18
Monat269
Insgesamt72549